silesia classic zwei 13-17.09.2017

Liebe Freunde der klassischen Automobilkultur,

wir freuen uns, Ihnen unter der Patronage von Franz-Friedrich Prinz von Preußen und in Kooperation mit dem Kaiserlichen Automobil-Club für September 2017 die zweite Auflage der Silesia Classic ankündigen zu dürfen.

Diese mehrtägige Oldtimerveranstaltung folgt bewusst nicht dem üblichen Rallyeschema, sondern ist eine Klassikerausfahrt in eine fast vergessene Region und eine Entdeckungsreise auf den Spuren Preussens in eine der landschaftlich reizvollsten Gebiete Mitteleuropas : dem Riesengebirge in Polen und Tschechien.

poster

p9234869In den Zwanziger und Dreissiger Jahren war dieser Landstrich eine beliebte Urlaubsregion, die in einem Zug mit dem Schwarzwald oder den Alpen genannt wurde. Danach verfiel sie in eine Art Dornröschenschlaf. Aber mittlerweile ist diese reizvolle Landschaft mit ihren Gutshäusern, Burgen- und Schlössern im Hirschberger Tal weitestgehend wiederhergestellt und ist noch ein absoluter Geheimtipp.

Der Dreh- und Angelpunkt wird in diesem Jahr das mitten im 2016-09-23-09-56-16-q9235676Hirschberger Tal gelegene 5-Sterne Haus „Schloss Wernersdorf“ sein.

Von dort werden wir Teile Böhmens und Schlesiens unter die Räder nehmen.  Teilweise führt die Fahrt über die Strecke des großen Riesengebirgsrennen, einer Bergwettfahrt ausgetragen von 1926 – 1935.

Lassen Sie sich durch die Reisebeschreibung und das Programm inspirieren und seien Sie bei der 2. Silesia Classics dabei. Die Plätze sind begrenzt.

Ihr

Franz-Friedrich Prinz von Preußen, Potsdam,

Christopher Schmidt-Münzberg, Bad Warmbrunn / Bremen

Dr. Hagen Hartmann, Homburg / Schloss Wernersdorf